Containerdienst auf der Unterelbe nimmt wieder Fahrt auf

Container-Shuttle Brunsbüttel-Hamburg

Seit mehr als zehn Jahren verbindet ein Container-Shuttle auf der Unterelbe Brunsbüttel mit Hamburg. Pro Shuttle können bis zu 80 TEU mit dem Binnenschiff bewegt werden, die sonst einzeln per Lkw auf der Straße transportiert würden.

In der Vergangenheit wurden so bis zu 25000 Container pro Jahr verladen. Nach dem langen Winter hat am 06. April eine Barge den Containershuttle zwischen Brunsbüttel und Hamburg wieder aufgenommen. Die Firma Lexzau, Scharbau GmbH & Co.KG organisiert und betreut diesen Dienst und fährt ab sofort zwei Mal wöchentlich zwischen den Terminals in Hamburg und dem Elbehafen Brunsbüttel.

Teilen
Drucken
Nach oben