Dänen stellen drei Schiffe für Libanon

Das dänische Parlament hat am Freitag mit breiter Mehrheit grünes Licht für die Entsendung von drei Marineschiffen mit 150 Besatzungsmitgliedern zur Überwachung der libanesischen Küste gegeben. Vor der endgültigen Entscheidung warte man nun auf einen Bescheid der Bundesregierung in Berlin, erklärte Außenminister Per Stig Møller. Deutschland hat die Federführung für diese Aktion übernommen, an der sich auch die schwedische und die norwegische Marine beteiligen wollen. Møller sagte, es sei noch nicht «völlig sicher», dass von deutscher Seite der Einsatz der dänischen Marineeinheit benötigt werde. Sobald aber grünes Licht aus Berlin gekommen sei, könnten die Schiffe innerhalb eines Tages in Marsch gesetzt werden.

Teilen
Drucken
Nach oben