Dubai Port World plant Börsengang

Dubai Port World will mit einem Börsengang bis zu 3,5 Milliarden Dollar einspielen. Eine Zweitnotierung in London ist ebenfalls im Gespräch. Mit der Erstemission plant der Hafenbetreiber, ein Drittel seiner Aktien auf den Markt zu bringen. Damit soll unter anderem die Expansion des Unternehmens finanziert werden.

Mehr: In der Tagesausgabe des THB Deutsche Schiffahrts-Zeitung.

Teilen
Drucken
Nach oben