Erste Nachtabfertigung eines Kreuzfahrtschiffes in Kiel

Erstmals wurde jetzt in Kiel ein Kreuzfahrtschiff über Nacht abgefertigt.

Das vom Bremer Veranstalter Plantours & Partner eingesetzte und unter italienischer Flagge betriebene Passagierschiff „Vistamar" (BRZ 7478) machte am Donnerstag mit 15-stündiger Verspätung um 22 Uhr in Kiel am Norwegenkai fest. Grund war das Tiefdruckgebiet „Nikolas" vor Norwegen, in dem der Kapitän die Geschwindigkeit seines Schiffes aus Sicherheitsgründen drosseln musste. Die dadurch entstandene Verzögerung konnte das Schiff jedoch nicht mehr aufholen. Deshalb organisierte die Kieler Maklerei Sartori & Berger zusammen mit dem Dienstleister Kai-Service Kiel eine nächtliche Abfertigung. So wurden innerhalb von sechs Stunden mehr als 300 Passagiere ausgeschifft und neue Passagiere für die nächste Reise wieder eingeschifft. Am Freitag kurz nach 6 Uhr verließ das Schiff wieder den Kieler Hafen und nahm Kurs auf Klaipeda.

Teilen
Drucken
Nach oben