Hamburger Wohnschiff geschlossen

Hamburg bringt Flüchtlinge künftig nicht mehr auf Wohnschiffen unter. Das letzte Schiff, die «Bibby Altona», ist am Donnerstag offiziell geschlossen worden. 44 Menschen wurden von dort in andere Unterkünfte gebracht, teilte die Innenbehörde mit.

Teilen
Drucken
Nach oben