Hanse-Office unter neuer Leitung

Das Hanse-Office - gemeinsame Einrichtung der Länder Hamburg und Schleswig-Holstein bei der Europäischen Union - hat einen neuen Leiter. Thorsten Augustin übernimmt am Mittwoch die Nachfolge von Günther Schulz in Brüssel. Das Hanse-Office vertritt die Interessen der zwei Nord-Länder bei Entscheidungen auf EU-Ebene. Die Einrichtung hält sie frühzeitig auf dem Laufenden über aktuelle Politik, Gesetzgebungsverfahren und Förderprogramme. Das Büro pflegt viele Kontakte, insbesondere zur Europäischen Kommission und dem Europäischen Parlament. Sein neuer Chef Augustin war zuletzt Leiter des Referats Koordinierung der Europapolitik im Kanzleramt.

Teilen
Drucken
Nach oben