"hanseboot"-Messe öffnet am Sonnabend ihre Tore

Die Wassersportwirtschaft hofft für 2007 auf ähnlichen Rückenwind wie in der aktuellen Saison.

Die Stimmung in der Branche sei so gut wie noch nie, sagte ein Sprecher des Deutschen Boots- und Schiffbauerverbandes (DBSV) gestern in Hamburg.

Im ersten Halbjahr sei der Export um 28,5 Prozent auf 148,6 Millionen Euro gestiegen. Der Wert der importierten Boote kletterte um 32 Prozent auf 130,6 Millionen Euro. Kräftige Impulse erhoffen sich die Bootsbauer von der „hanseboot", die am morgigen Sonnabend in der Messe Hamburg beginnt. Bis zum 5. November zeigen dort 900 Aussteller aus 30 Nationen 1200 Boote sowie Zubehör für sämtliche Wassersportarten. Auch in diesem Jahr will die hanseboot nach Angaben der Veranstalter dem Anspruch gerecht werden, eine Premierenmesse zu sein.

Mehr in der Tagesausgabe des THB Deutsche Schiffahrtszeitung

Teilen
Drucken
Nach oben