Japanische Werften:28 Exportaufträge im Dezember

Die japanischen Werften konnten im Dezember von ausländischen Auftraggebern Neubauaufträge über 28 Schiffe (ab 500 BRZ) mit zusammen 881 500 BRZ hereinnehmen. Das Gros der Bestellungen entfiel auf Bulkcarrier, von denen 19 Einheiten mit 703 450 BRZ geordert wurden. Containerschiffe waren mit nur zwei Aufträgen (zus. 19 400 BRZ) vertreten und auf Tanker entfielen sieben Einheiten mit zusammen 158 650 BRZ. Nach Angaben der Japan Ship Exporter’s Association (JSEA) sind damit von April bis Dezember 2002 insgesamt 237 Schiffe mit zusammen 10,22 Mio. BRZ von ausländischen Auftraggebern in Japan kontrahiert worden.

Teilen
Drucken
Nach oben