"K" Line: Bestellung von sechs Autotransportern geplant

Die japanische Großreederei "K" Line soll den Ausbau ihrer Flotte durch die Bestellung von sechs Autotransportern (PCTC’s) mit einer Kapazität von je 5000 Fahrzeugen planen. Zunächst sollen drei Einheiten fest bestellt und für drei weitere eine Option gesichert werden. Die Lieferung ist für 2005 vorgesehen, heisst es in Maklerkreisen, wobei der Preis mit ca. 37 Mio. Dollar pro Schiff angegeben wird. Von der Reederei, für die sich derzeit noch zwei Autotransporter für je 6000 TEU in Bau befinden, war dazu noch keine Bestätigung zu erhalten.

Schifffahrt
Artikel Redaktion Schiff&Hafen
Artikel Redaktion Schiff&Hafen