Lübeck: Hafenumschlag wächst um 9,1 Prozent

Der Lübecker Hafen hat in den ersten neun Monaten dieses Jahres 9,1 Prozent mehr umgeschlagen als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Bereits im September wurde die 20-Millionen-Tonnen-Marke überschritten. Insgesamt wurden von Januar bis einschließlich September 20,44 Mio. t Güter be- und entladen. Daran hatte die Lübecker Hafen-Gesellschaft mbH (LHG) einen Anteil von 18,37 Mio. t. Die Zahl der Lkw und Trailer, die bei der LHG abgefertigt wurden, stieg um rund acht Prozent auf 544 000 Einheiten. Die Zahl der Neufahrzeuge stieg um 20 Prozent auf 121 000 Einheiten. Bei See-Containern erhöhte sich die Zahl um elf Prozent auf 49 000 Einheiten. Der Umschlag von Papier lag mit 2,4 Mio. t um rund fünf Prozent höher als 2003. 2003 wurden im Lübecker Hafen insgesamt 25,4 Mio. t umgeschlagen.

Teilen
Drucken
Nach oben