Neue Eigentumsstruktur

Mit Wirkung vom 30. Juni 2011 wird die japanische Reederei Kawasaki Kisen Kaisha, Ltd. („K“ Line Gruppe) die  hundertprozentige Eigentümerin der SAL Gruppe, Steinkirchen bei Hamburg, sein.

Seit fast fünf Jahren besteht zwischen beiden Unternehmen eine erfolgreiche Partnerschaft. „K“ Line wird alle Mitarbeiter und das Management der Reederei übernehmen. Die „K“ Line Gruppe beabsichtigt den weiteren Ausbau der Schwergutschifffahrt als einen Bereich ihres Kerngeschäfts in enger Zusammenarbeit mit dem Management und den Mitarbeitern von SAL und dem weltweiten Netzwerk von „K“ Line.

Teilen
Drucken
Nach oben