Neuer Senator für Hafenquerspange

Hamburgs neuem Stadtentwicklungssenator Axel Gedaschko (CDU) liegt die Verkehrspolitik besonders am Herzen. So sieht er unter anderem Handlungsbedarf für den seit Jahren diskutierten Bau der Hafenquerspange. Diese diene nicht dem Container-Verkehr, sondern auch der Entlastung von großen Verkehrswegen in der Stadt und habe damit Bedeutung für die Lebensqualität aller Hamburger in Deutschlands zweitgrößter Stadt, sagte er am Donnerstag bei seinem Amtsantritt.

Teilen
Drucken
Nach oben