Neugründung einer Reederei für Projektladung, Heavy und Super Heavy Lift

Am 01. Juni 2011 hat die neu gegründete Reederei Hansa Heavy Lift GmbH, eine hundertprozentige Beteiligung des internationalen Investors Oaktree Capital Management, ihre Geschäftstätigkeit aufgenommen.
Hansa Heavy Lift verfügt über eine Flotte von derzeit 17 Schiffen und 7 Neubauten, deren durchschnittliches Flottenalter unter zwei Jahren liegt. Es handelt sich dabei um drei Schiffstypen: fünf Schiffe vom Typ P1 sowie jeweils sechs Schiffe vom Typ P2 und F. Bis Anfang des Jahres 2012 werden noch zusätzlich fünf P1/P2- und zwei F-Mehrzweckschwergutfrachter in Dienst gestellt.
Neben dem Hauptsitz des unternehmens in Bremen besteht eine neu gegründete Niederlassung in Singapur. In den nächsten Wochen wird noch eine weitere Niederlassung in Houston dazukommen. Zusätzlich greift das Unternehmen auf ein eingespieltes weltweites Agenturnetzwerk zur Kundenbetreuung zurück.
Die aktuelle Flottenliste der Hansa Heavy Lift GmbH:
P1-Series
"HHL Lisbon", "HHL Venice", "HHL Piraeus", "HHL Bilbao", "HHL Rostock"
P2-Series
"HHL Rio de Janeiro", "HHL Valparaiso", "HHL Macao", "HHL Hongkong", "HHL Durban", "HHL Tokyo",
F-Series
"HHL Volga", "HHL Amur", "HHL Mississippi", "HHL Nile", "HHL Amazon", "HHL Congo"
Die in Bau befindlichen neuen Schiffe:
P1-Series
"HHL Antwerp" (2011)
P2-Series
"HHL Lagos" (2011), "HHL Fremantle" (2011), "HHL New York" (2011), "HHL Kobe" (2012)
F-Series
"HHL Loire" (2011), "HHL Rhine" (2011)

Teilen
Drucken
Nach oben