Notschlepper-Charter verlängert

Die Charter für den in Warnemünde an der Ostsee stationierten Notschlepper "Fairplay-26" (BRZ 499, 65 tbp) ist jetzt mit der Arbeitsgemeinschaft "Küstenschutz" verlängert worden. Der Vertrag wäre am 15. April ausgelaufen und wurde jetzt durch das Bundesverkehrsministerium um ein halbes Jahr bis zum 15. Oktober 2002 verlängert. Die "Fairplay-26" ist seit dem 15. November 2001 in Rostock-Warnemünde als Notschlepper stationiert. Er gehört der Hamburger Fairplay Schleppdampfschiffs-Reederei R. Borchard GmbH, Hamburg, die gemeinsam mit der Bugsier-, Reederei- und Bergungs- Ges. mbH & Co., Hamburg, der T&S Transport & Service GmbH & Co., Bremerhaven und der Unterweser Reederei GmbH (URAG) die im vergangenen Jahr gebildete Arbeitsgemeinschaft "Küstenschutz" bilden.

Schifffahrt
Artikel Redaktion Schiff&Hafen
Artikel Redaktion Schiff&Hafen