NTB will drei Containerbrücken bestellen

Ein Anschlussauftrag über drei Containerbrücken zur Lieferung Mitte 2007 soll noch in dieser Woche von Vertretern des Bremerhavener Terminalbetreibers NTB - an ihm ist die Reederei Maersk zu 50 Prozent beteiligt - bei der Zhen Hua Port Machinery Company (ZPMC) platziert werden. Die Geräte sind - wie zwei derzeit dort bereits in der Montage befindliche und im Oktober zu liefernde Brücken - für den Einsatz auf dem neuen CT IV bestimmt, dessen erster Liegeplatz im Herbst eingeweiht werden soll. NTB betreibt bereits zehn ZPMC-Brücken an der Stromkaje in Bremerhaven und will nach Fertigstellung 2008 auch den gesamten CT IV betreiben, womit sich die von dem Unternehmen bewirtschaftete gesamte Kajenlänge von 1100 auf dann 1700 Meter verlängert.

Teilen
Drucken
Nach oben