Polizeiboot auf Kiel gelegt

Bei der Schiffswerft in Genthin ist kürzlich der Kiel für das Streifenboot "Wasserschutzpolizei 19" für das Wasserschutzpolizeiamt Rheinland-Pfalz auf Kiel gelegt worden. Das 50 km/h schnelle Boot ist 16,50 m lang, 4,10 m breit und 1,10 m tiefgehend. Die Ablieferung erfolgt im August dieses Jahres. Einsatzort wird St. Goar am Rhein sein. Die Werft in Genthin gehört zur Schiffbau- und Entwicklungsgesellschaft Tangermünde (SET).

Schifffahrt
Artikel Redaktion Schiff&Hafen
Artikel Redaktion Schiff&Hafen