Ro/Ro-Dienst Liverpool - Dublin beendet

Die britische Reederei Norse Merchant Ferries, eine Beteiligungsgesellschaft von Cenargo International (Puttenham), musste auf Grund von finanziellen Schwierigkeiten der Muttergesellschaft Cenargo ihren Liniendienst zwischen Liverpool und Dublin bis auf weiteres einstellen. Einer der hier im Einsatz gewesenen Ro/Ro-Frachter, die erst vier Jahre alte "Brave Merchant" (BRZ 22 046), konnte für den Transport von Militärfahrzeugen zum Persischen Golf an die Royal Navy verchartert werden. Die "Brave Merchant" wurde vom 7. bis 10. Februar in Antwerpen und Southampton beladen. Sie hat ihre Reise zum Golf am 17. Februar in Augusta (Sizilien) unterbrochen.

Teilen
Drucken
Nach oben