Siemens-Technik für deutsche U-Boote

Der Siemens-Bereich Industrial Solutions and Services (I&S) rüstet für die Bundesmarine zwei neue Unterseeboote des Typs U 212A mit modernster Antriebs- und Leittechnik aus. Mit der Order steigt die Anzahl der von verschiedenen Marinen bei Siemens in den vergangenen 50 Jahren beauftragten Unterseeboot-Ausrüstungen auf 150. Die Übergabe der beiden Boote an die Bundesmarine ist für 2012 beziehungsweise 2013 vorgesehen. Das Auftragsvolumen beträgt rund 55 Millionen Euro.

Mehr: In der Tagesausgabe des THB Deutsche Schiffahrts-Zeitung.

Teilen
Drucken
Nach oben