"Sirrah" von Rolandwerft in UniFeeder-Charter

Am 17. Mai 2002 an seiner Bauwerft in Berne/Weser auf den Namen "Sirrah" getauft werden soll ein weiterer 705-TEU-Containerfrachter, den die Detlef Hegemann Rolandwerft GmbH & Co. KG am Vortag als Bau-Nr. 205 an die der Rudolf Schöning in Haren/Ems nahe stehende Eignergesellschaft Mare Trader BV, Groningen, übergibt. Die Bereederung des unter niederländischer Flagge in Fahrt kommenden Neubaus erfolgt - ebenso wie bei den beiden gleichfalls zum Erfolgstyp "CF 700 S" der Bauwerft gehörenden Vorbauten "Merwedijk" und "Veersedijk" - durch die Mare Shipmanagement BV. Eingesetzt wird die "Sirrah" im Rahmen einer durch die Hamburger Firma Walther Möller & Co. als Vertrauensmakler vermittelte längerfristige Zeitcharter der Firma UniShip A/S, Aarhus, zusammen mit seinen beiden Schwesterschiffen im UniFeeder-Dienst zwischen dem Kontinent und skandinavischen bzw. russischen Ostseehäfen.

Schifffahrt
Artikel Redaktion Schiff&Hafen
Artikel Redaktion Schiff&Hafen