Sorgen um Bahnausbau für JadeWeserPort

Die niedersächsische SPD sieht den rechtzeitigen Ausbau der Bahnstrecke zum Tiefwasserhafen in Wilhelmshaven bis zur Inbetriebnahme des Hafens 2010 gefährdet. «Die Elektrifizierung der Strecke bis 2010 ist nach heutigem Stand fast vollkommen ausgeschlossen», sagte SPD-Fraktionschef Wolfgang Jüttner am Freitag in Hannover. Nach Angaben der Deutschen Bahn ist der Güterverkehr vom und zum Jade-Weser-Port dennoch sichergestellt. «Wir können auf der Strecke problemlos mit Dieselloks fahren», sagte ein Sprecher.

Es könne sein, dass die Elektrifizierung der Strecke bis 2010 noch nicht abgeschlossen sei. Hierfür sei ein Planfeststellungsverfahren notwendig, das die Bahn vorbereite, sagte der Sprecher. Das Wirtschaftsministerium in Hannover setzt unterdessen weiterhin darauf, dass Bahnchef Hartmut Mehdorn seine Zusage, die Zugstrecke bis 2010 entsprechend auszubauen, einhalte. «Wir gehen davon aus, dass die Bahn den ambitionierten Zeitplan einhalten wird, auch bei der Elektrifizierung der Strecke», sagte ein Sprecher.

Teilen
Drucken
Nach oben