"Stena Germanica III" läuft in Kiel ein

"Stena Germanica III" in Kiel

Nachdem der im Sommer abgelieferte Neubau "Stena Hollandica" auf der Kanalroute seinen Dienst aufgenommen hat, wird die ehemalige "Stena Hollandica" nach einem weiteren Umbau jetzt als "Stena Germanica" von und nach Schweden fahren.

Die 240 m lange Ro/Pax-Fähre ist mit 4200 Spurmeter für rollende Ladung sowie 495 Kabinen ausgestattet und bietet insgesamt Platz für 1200 Personen an Bord. In Vorbereitung auf die neue Schiffsgeneration der Stena Line wurden am Schwedenkai gut 30 Mio. Euro investiert, um die Betriebsflächen zu erweitern  und ein modernes Terminalgebäude zu errichten. Wurden am Schwedenkai bisher jährlich etwa 40000 Ladungseinheiten umgeschlagen, so soll sich diese Zahl Angaben der Seehafen Kiel GmbH & Co. KG zufolge jetzt mehr als verdoppeln.

Das Schwestersschiff "Stena Scandinavica" soll Anfang 2011 auf der Route folgen.

Die Superfähre "Stena Germanica III" startet ihren Fährdienst zwischen Kiel und Göteborg für die Stena Line.

 

Teilen
Drucken
Nach oben