Stena Line feiert Einstand in Rostock

v.l.: Niclas Mårtensen, Routenmanager Deutschland, Roland Methling, Oberbürgermeister von Rostock, und Carl-Johan Hagman, CEO Stena Line

Rund 60 Geschäftspartner aus dem Fracht- und Logistikbereich, Vertreter des öffentlichen Lebens und der Tourismusbranche des Landes sowie Journalisten und Pressefotografen waren der Einladung gefolgt. Auch die Präsidentin der Bürgerschaft und der Oberbürgermeister von Rostock nahmen an dem Welcome Event teil.
In seiner Ansprache präsentierte Carl-Johan Hagman das Unternehmen Stena Line, gab einen Überblick über jüngste und angestrebte Entwicklungen und ging auf die Bedeutung von Stena Line für Rostock, die Region und Mecklenburg-Vorpommern ein. „Innerhalb der Stena Line-Struktur wird Deutschland immer wichtiger. Rostock ist neben Kiel und Sassnitz einer der zentralen Standorte“, so Hagman.

Die Stena Line hat kürzlich ihren Einstand in der Hansestadt Rostock gefeiert. Carl-Johan Hagman, CEO Stena Line, und Niclas Mårtensen, Routenmanager Deutschland, begrüßten die Gäste in den neu bezogenen Büroräumen von Stena Line am Rostocker Fährhafen.

Teilen
Drucken
Nach oben