UK Shortsea-Dienste ausgedehnt

North Sea Trader

"North Sea Trader" of Feederlink

Die niederländische Reederei Feederlink, Tochter der Irish Continental Group, nimmt eine neue Direktverbindung zwischen Southampton und Port of Tyne in das Angebot mit auf und erhöht die Dienstfrequenz auf vier wöchentliche Abfahrten.  

Damit agiert der Anbieter von Feederverkehren als Vernetzer zwischen UK-Ostküstenhäfen und den großen Hub-Häfen von Kontinentaleuropa sowie UK. 

Teilen
Drucken
Nach oben