Viererserie Typ "Maas" für RMS Duisburg

Die Slovenske Lodenice Komarno a.s., die in Komarno an der Donau gelegene einzige Seeschiffswerft der Slowakei, soll vier Bulk-Küstenfrachter ihres neu entwickelten Typs "Maas" für die Duisburger Reederei Rhein-, Maas- und See-Schiffahrtskontor GmbH (RMS) bauen. Die Ablieferung des ersten Schiffes wurde für den 15.7.2006 vereinbart, bestätigte ein Werftsprecher auf der Schiffbau-Fachmesse SMM in Hamburg. Es handelt sich 80,40 m lange, 12,40 m breite, 5,70 m seitenhohe und auf 4,46 m Tiefgang ca. 2660 t tragende 1910-BRZ-Singledecker mit der Eisklasse E2, einem 3970 m³ großen Laderaum, fester Brücke und einer Antriebsleistung von 1300 kW für 10,5 kn Dienstgeschwindigkeit. Die für den Transport von Schüttgütern, Holz, Papier, Zellulose und gefährlicher Ladung nach SOLAS II-2 Reg. 19 geeigneten Neubauten erhalten Unterkünfte für sieben Besatzungsmitglieder.

Teilen
Drucken
Nach oben