Arnecke Sibeth und Dabelstein & Passehl fusionieren

Mit wirtschaftlicher Wirkung zum 1. Januar 2018 haben die auf maritime Wirtschaft sowie Transport und Logistik spezialisierten Anwaltskanzleien Arnecke Sibeth und und Dabelstein & Passehl ihre Fusion vollzogen.

Ab dem Frühjahr treten Dabelstein & Passehl (8 Partner, 29 Berufsträger) dann unter der Marke Arnecke Sibeth Dabelstein an sechs Standorten Deutschlands gemeinsam auf. Die neue Kanzlei beschäftigt rund 250 Mitarbeiter, davon über 150 Rechtsanwälte und Steuerberater, an den Standorten Frankfurt am Main, München, Hamburg, Berlin, Leer und Dresden. Das neue Unternehmen ist Mitglied in den internationalen Elitenetzwerken Meritas und Interlaw.

Unternehmen
Artikel Redaktion Schiff&Hafen
Artikel Redaktion Schiff&Hafen