Offizielle Eröffnung Ende Mai in Hamburg

Blohm+Voss eröffnet neue Ausbildungswerkstatt

Blohm+Voss-Geschäftsführer Dr. Ralph Petersen hat im Beisein von Hamburgs Erstem Bürgermeister Dr. Peter Tschentscher und Wirtschaftssenator Frank Horch die neue Ausbildungswerkstatt von Blohm+Voss eröffnet.

Auf einer Fläche von rund 700 Quadratmetern umfassen die neugestalteten Räumlichkeiten eine Elektro-Werkstatt, eine mechanische Werkstatt, einen Seminarraum und eine Schiffbauwerkstatt und bieten den aktuell 30 Auszubildenden und Dualen Studenten der Hamburger Traditionswerft ein modernes Lernumfeld auf hohem technologischen Niveau.
Mit der neuen Ausbildungswerkstatt wurde ein weiterer Teil des Zukunftskonzeptes umgesetzt, mit dem der Eigentümer, das norddeutsche Familienunternehmen Lürssen, die Werft seit der Übernahme in 2016 neu aufstellt. Blohm+Voss hat über eine halbe Millionen Euro des rund zehn Millionen Euro umfassenden Investitionspaketes in den Umbau der Ausbildungswerkstatt investiert. Dabei wurden die Räumlichkeiten mit großer Beteiligung der Auszubildenden gereinigt, gestrichen, die Werkstatt nahezu komplett neu eingerichtet und eine Vielzahl neuer Maschinen angeschafft.

Unternehmen
Artikel Redaktion Schiff&Hafen
Artikel Redaktion Schiff&Hafen