IMES-Hauptsitz in Kaufbeuren

IMES feiert 20-jähriges Jubiläum

Die IMES GmbH, Kaufbeuren hat ihr 20-jähriges Unternehmensjubiläum gefeiert.

Das auf Zylinderdrucksensoren und elektronische Indiziergeräte spezialisierte Unternehmen wurde von dem Stefan Neumann, Diplom-Ingenieur für Energie- und Wärmetechnik, in Bad Homburg gegründet und nahm am 1. April 1997 offiziell den Betrieb auf. Neumann hatte zuvor Erfahrung als Vertriebsingenieur bei Hartmann und Braun in Frankfurt und bei ABB in Friedberg gesammelt und entschied sich im Alter von 33 Jahren, eigene Wege zu gehen, um seine Ideen umzusetzen.
Im April 2000 wurde der Unternehmenssitz nach Kaufbeuren verlegt. Die Grundsteinlegung für den neuen Unternehmenssitz erfolgte im Jahr 2008 und seit Januar 2009 sind bei IMES Entwicklung, Produktion, Verkauf und Verwaltung in einem modernen Gebäude mit neuster Fertigungstechnologie vereint. Mittlerweile beschäftigt IMES mehr als 20 Mitarbeiter und verfügt über ein weltweites Vertriebsnetz.
Bis heute wurden weltweit mehr als 50 000 Sensoren, elektronische Indiziergeräte und Messsysteme ausgeliefert. Die Produkte, die über Marinezulassungen von allen wichtigen Klassifizierungsgesellschaften verfügen, sind an Gas- und Dieselmotoren auf Schiffen, Lokomotiven, Kraftwerken und Kompressor-Stationen im Einsatz.

Unternehmen
Artikel Redaktion Schiff&Hafen
Artikel Redaktion Schiff&Hafen