Neuer Vorstandsvorsitzender für Hapag-Lloyd

Rolf Habben-Jansen Foto: Damco

Rolf Habben-Jansen war als Manager bei verschiedenen Unternehmen der Logistikbranche tätig. Nach Stationen bei der Royal Nedlloyd Group und bei DHL wurde er 2009 CEO der Damco NV Speditionsgruppe in Den Haag.
Ebenfalls zum 30. Juni 2014 wird Ulrich Kranich (63) planmäßig nach 38 Jahren aus dem Unternehmen ausscheiden. Ulrich Kranich ist seit Juli 2006 im Vorstand und dort seit 2008 als COO zuständig für die operative Leitung des weltweiten Schifffahrtsgeschäftes. Zum Nachfolger von Ulrich Kranich wurde mit Wirkung zum 1. Juli 2014 Anthony J. Firmin (59) bestellt, der Hapag-Lloyd seit 18 Jahren angehört. Anthony J. Firmin ist Mitglied des Executive Committees, des erweiterten Führungskreises unterhalb des Vorstandes, und derzeit verantwortlich für Yield Management & Network.
Michael Behrendt (62) verlässt das Unternehmen planmäßig zum 30. Juni 2014, nachdem er auf Wunsch der Gesellschafter seinen Vertrag noch einmal um ein Jahr verlängert hatte. Er wurde 1999 in den Vorstand von Hapag-Lloyd berufen und ist seit Anfang 2002 Vorsitzender des Vorstandes. In seiner Zeit als Vorstandsvorsitzender stieg Hapag-Lloyd unter anderem durch die erfolgreiche Übernahme der Linienreederei CP Ships in die Gruppe der fünf größten Linienreedereien weltweit auf.

Wechsel in der Führungsspitze der Linienreederei Hapag-Lloyd, Hamburg: Rolf Habben-Jansen wird Nachfolger des Mitte nächsten Jahres ausscheidenden Vorstandsvorsitzenden Michael Behrendt. Rolf Habben-Jansen (47) ist mit Wirkung zum 1. April 2014 in den Vorstand des Unternehmens berufen worden und wird zum 1. Juli 2014 den Vorsitz des Vorstandes übernehmen.

Teilen
Drucken
Nach oben