Nach rund zwanzig Jahren kehrt Nils Aden als Geschäftsführer zu Harren & Partner zurück (Foto: Harren & Partner)

Nils Aden wechselt zu Harren & Partner

Die Bremer Reedereigruppe Harren & Partner verstärkt ihr Führungsteam: Nils Aden tritt am 1. Mai 2021 als Geschäftsführer in die Gruppe ein.

Die Harren & Partner-Gruppe hat ihr Dienstleistungsportfolio in den letzten Jahren deutlich ausgebaut und ihre globale Präsenz durch die Akquisition von SAL Heavy Lift und die Kooperation mit der Bremer Bereederungsgesellschaft (BBG) sowie das kürzlich gegründete Joint Venture mit Jumbo Shipping noch weiter erhöht. Um das Management-Team auf diesem internationalen Wachstumspfad zu stärken, wird Nils Aden seine Rolle mit Fokus auf die globalen Schiffsmanagement-Dienstleistungen und strategischen Entwicklungen der Gruppe aufnehmen.

„Der Einstieg bei Harren & Partner ist ein ganz besonderer Moment für mich - nicht nur, weil ich rund zwanzig Jahre nach dem Beginn meiner maritimen Karriere hier wieder einsteige, sondern vor allem, weil ich die globalen Reederei-Aktivitäten und das Schiffsmanagement bis hin zu führenden Schwergutdiensten, komplexer Industrielogistik und nachhaltigen Projekten im Bereich erneuerbarer Energien faszinierend finde“, betont Nils Aden. „Ich freue mich darauf, mit diesem hoch motivierten und kompetenten Team zusammenzuarbeiten, um den langfristigen Wachstumspfad der Gruppe weiter zu entwickeln. Dies ist eine sehr überzeugende Organisation, der ich mich gerne wieder anschließen möchte."

Nils Aden verfügt über umfangreiche Erfahrung aus führenden Positionen im internationalen Schiffsmanagement und bei Transformationsprojekten. In seinen vorherigen Aufgaben verantwortete er u.a. die Fusion von V.Ships und der Norddeutschen Reederei H. Schuldt als Geschäftsführer. Darüber hinaus war er CEO bei Zeaborn sowie bei E.R. Schiffahrt.

Unternehmen
Artikel Redaktion Schiff&Hafen
Artikel Redaktion Schiff&Hafen