Noske-Kaeser übernommen

Unter dem Dach des Tochterunternehmens ENGIE Axima wird der Hamburger Klima-, Kälte- und Feuerlöschtechnik-Spezialist zukünftig verstärkt in Lösungen für Wachstumsfelder wie Kreuzfahrtschiffe oder Offshore-Windparks investieren.
Mit der Übernahme von Noske-Kaeser Maritime Solutions durch ENGIE Axima findet die erfolgreiche Restrukturierung des Unternehmens nach der Insolvenz der ehemaligen Noske-Kaeser im Jahre 2009 ihren Abschluss. Zuvor waren 2015 bereits der Geschäftsbereich Containerservice an das Management und 2016 der Geschäftsbereich Bahn- und Fahrzeugklima an die indische Lloyd Electric & Engineering Ltd. veräußert worden.

Die Noske-Kaeser Maritime Solutions GmbH und ihre internationalen Tochtergesellschaften sind von der französischen ENGIE-Gruppe übernommen worden.

Teilen
Drucken
Nach oben