Nicola Offshore wird von der Firmenzentrale in Hamburg komplexe Vermessungsarbeiten koordinieren (Foto: Nicola Offshore)

Unternehmen für Offshore-Vermessung in Hamburg gegründet

Die Nicola Offshore GmbH hat in Hamburg den Betrieb aufgenommen. Das Unternehmen ist ein Joint Venture zwischen der Nicola Engineering GmbH, einem maritimen Vermessungsunternehmen und dem niederländischen Hersteller von Arbeitsschiffen, ProMarine BV. Nicola Offshore wird komplexe Meeresbodenvermessungen durchführen, einschließlich der Erkennung von Unterwasserobjekten, nicht explodierter Munition, Inspektionen von Unterwasserkabeln und Vorher-Nachher-Berichte über Baggerarbeiten.

Das Unternehmen wird dazu eine Plattform zur maritimen Datenerfassung auf den ProMarine-Arbeitsschiffen einsetzen, die mit dem integrierten Hydrographic Survey System des Datenerfassungsunternehmens Subsea Europe Services GmbH ausgestattet sind.

Der CEO von Nicola Engineering, Andres Nicola, sagt: "Wir haben einen signifikanten Anstieg der Anfragen für ungeplante Fächerecholot-basierte Vermessungen festgestellt, insbesondere in der Nähe von Offshore-Windparks. Wir sind zuversichtlich, dass die Einrichtung eines Teams, das sich auf die Produktion von qualitativ hochwertigen Daten unter diesen schwierigen Bedingungen spezialisiert, der effektivste Weg ist, um die speziellen Anforderungen zu erfüllen."

Unternehmen
Artikel Redaktion Schiff&Hafen
Artikel Redaktion Schiff&Hafen