Veranstaltungen

Ursprünglich hatte die Messe in der ersten Juniwoche dieses Jahres stattfinden sollen (Foto: Nor-Shipping)

Nor-Shipping auf Januar 2022 verschoben

Die maritime Fachmesse Nor-Shipping ist auf den 10. bis 13. Januar 2022 verschoben worden. Ursprünglich sollte die Messe in der ersten Juniwoche dieses Jahres stattfinden, doch nun haben sich die Organisatoren aufgrund der Corona-Pandemie für eine Terminverschiebung entschieden. Die Entscheidung wurde in Absprache mit den Nor-Shipping-Partnern und einer Reihe von Ausstellern getroffen, die eine Verlegung unterstützten.

„Die Nor-Shipping ist als weltweiter Treffpunkt für die Akteure der Seeschifffahrt bekannt“, sagte Nor-Shipping-Direktor Per Martin Tanggaard. „Ein Ort, an dem sie sich persönlich treffen, sich verbinden, Wissen austauschen, Beziehungen aufbauen und wirklich die Strategien ermöglichen können, um nachhaltigen Erfolg im maritimen Bereich zu erreichen. 2019 hat diese Anziehungskraft gezeigt, und es war unser Plan, 2021 darauf aufzubauen und dieser einzigartigen Gemeinschaft noch mehr Unterstützung, noch mehr Wertschöpfung und noch mehr Erfolg zu bieten. Es ist nun klar geworden, dass wir dieses Ziel nicht erreichen können."

„Gesundheit und Sicherheit stehen an erster Stelle“, fügte Nor-Shipping-Direktorin Karen Algaard hinzu. „Wir haben uns verpflichtet, strenge Standards zu befolgen, um das Infektionsrisiko zu minimieren, und das bedeutet derzeit weniger Menschen, weniger Interaktion und mehr Abstand zwischen Ausstellern und Teilnehmern. Wir glauben, dass das nicht dem Wesen der Nor-Shipping entspricht. Indem wir das Programm jedoch ein wenig verschieben, können wir im Januar 2022 alles, wofür wir bekannt geworden sind, und noch mehr, in einer einzigartigen norwegischen Umgebung anbieten. Das gibt uns und, wie wir hoffen, der gesamten Branche etwas ganz Besonderes, auf das man sich freuen kann."

Veranstaltungen
Artikel Redaktion Schiff&Hafen
Artikel Redaktion Schiff&Hafen

Publikationen

German Marine Equipment

Image-Broschüre "German Marine Equipment – advanced technology for worldwide shipping and shipbuilding"
in Zusammenarbeit mit dem VDMA

Ship&Offshore

Maritime technische Fachinformationen in englischer Sprache aus dem globalen Schiffbau- und Offshore-Markt

Schiff&Hafen

Technisch-maritime Fachpublikation mit aktuellen Entwicklungen in Schiffbau, Schifffahrt und Offshore-Technologie